Wie man aus Krepppapier Pampasgrasbüschel oder Tannenzweigspitzen macht

Art. Nr.:
v16119

Wie man aus Krepppapier Pampasgrasbüschel oder Tannenzweigspitzen macht

Art. Nr.:
v16119

Hier können Sie lernen, wie man Pampasgras oder Tannenzweigspitzen mit der Fransen-/Wickeltechnik anfertigt. Es ist eine einfache Technik. Man benötigt kräftiges, sehr dehnfähiges Krepppapier, das sich gut formen lässt, ohne dabei zu zerreißen. Deshalb ist es wichtig, beim Ausschneiden und Formen die natürliche Dehnungsrichtung des Krepppapiers zu beachten.

Ihre Anpassung
Neu
Kreativer Ideen
Wie man aus Krepppapier Pampasgrasbüschel oder Tannenzweigspitzen macht
Wie man aus Krepppapier Pampasgrasbüschel oder Tannenzweigspitzen macht

Vorrätig 

0,00 €

Zusammenfassung
    Neu
    Kreativer Ideen
    How to do it
    Guide step %d
    1
    Für das Pampasgras schneiden Sie ein 30 cm langes und 5 cm breites Stück Krepppapier in Krepprichtung zu. Die Krepprichtung verläuft parallel zu den Falten. Dehnen Sie Ihr Stück Krepppapier vollständig, sodass 30 cm auf 45-50 cm verlängert werden. Für manche Arbeiten nutzt man den vollen Krepp-Effekt - z. B. beim Formen von Blütenblättern. Auch beim Schneiden von Fransen wie hier empfiehlt es sich, das Krepppapier vollständig zu dehnen.
    Guide step %d
    2
    Falten Sie Ihr Stück Krepppapier zweimal der Länge nach - ergibt vier Lagen. Schneiden Sie Fransen durch alle vier Lagen parallel zur Länge. Schneiden Sie die Fransen im Abstand von ca. 3 mm zueinander und mit ca. 0,5-1 cm Abstand vom Rand zu.
    Guide step %d
    3
    Dann rollen Sie das Fransenband fest auf. Zerreiben Sie es vorsichtig zwischen Ihren Händen, um die Fransen zu trennen.
    Guide step %d
    4
    Falten Sie ein Ende des Fransenbandes auf und befestigen Sie es mit einer Klebepistole an einem Ende eines Blumenstäbchens. Wickeln Sie das Papier einige Male um den Stab, um es zu sichern.
    Guide step %d
    5
    Wickeln Sie das Krepppapier dann schräg nach unten verlaufend um das Blumenstäbchen bis zur gewählten Länge. Tragen Sie dabei regelmäßig Kleber auf. Sie können eine Klebepistole oder Clear Multi Glue Gel (trocknet langsamer) verwenden.
    Guide step %d
    6
    Schneiden Sie ein 1 x 20 cm großes Stück Krepppapier zu. Befestigen Sie ein Ende am unteren Teil des Grasbüschels. Wickeln Sie den Krepppapierstreifen schräg nach unten verlaufend bis zur gewünschten Länge um das Stäbchen und tragen Sie dabei regelmäßig Klebstoff auf.
    Guide step %d
    7
    Für andere Formen von Grasbüscheln schneiden Sie die Fransen in unterschiedlichen Längen zu und variieren Sie dann, wie fest Sie das Fransenband um den Blumenstiel wickeln.
    Guide step %d
    8
    Kreieren Sie Tannenzweigspitzen, indem Sie ein 30 langes x 5 cm breites Stück Krepppapier in Krepprichtung schneiden und vollständig ausdehnen.
    Guide step %d
    9
    Falten Sie das Stück Krepppapier zweimal der Länge nach - ergibt vier Lagen. Schneiden Sie Fransen durch alle vier Lagen parallel zur Länge zu. Schneiden Sie die Fransen im Abstand von ca. 3 mm zueinander und mit 0,5-1 cm Abstand vom Rand.
    Guide step %d
    10
    Rollen Sie dann das Krepppapier mit den Fransen fest auf. Verreiben Sie es leicht zwischen Ihren Händen, um die Fransen zu trennen.
    Guide step %d
    11
    Falten Sie das Fransenband auf und befestigen Sie es mit einer Klebepistole an einem Ende eines Blumenstäbchens. Wickeln Sie das Krepppapier ein paar Mal um die Oberseite des Stäbchens, um es zu sichern. Wickeln Sie das Krepppapier dann schräg nach unten verlaufend um das Stäbchen bis zur gewählten Länge. Tragen Sie dabei regelmäßig Kleber auf. Sie können eine Klebepistole oder Clear Multi Glue Gel (trocknet langsamer) verwenden.
    Guide step %d
    12
    Zwei fertiggestellte Tannenzweigspitzen

    Weitere Informationen

    Hier können Sie lernen, wie man Pampasgras oder Tannenzweigspitzen mit der Fransen-/Wickeltechnik anfertigt. Es ist eine einfache Technik. Man benötigt kräftiges, sehr dehnfähiges Krepppapier, das sich gut formen lässt, ohne dabei zu zerreißen. Deshalb ist es wichtig, beim Ausschneiden und Formen die natürliche Dehnungsrichtung des Krepppapiers zu beachten.

    Weitere Informationen
    Artikelnummerv16119

    Beschreibung

    Copyright © Creativ Company