Sticken mit der Lochnadel

Art. Nr.:
v15463

Sticken mit der Lochnadel

Art. Nr.:
v15463

Kreieren Sie mit der Lochnadel-Sticktechnik im Stickrahmen wunderschöne Motive.

Artikel für diese Idee auswählen

* Pflichtfelder

Gesamtpreis für ausgewählte Produkte
Ihre Anpassung
Kreativer Ideen
Sticken mit der Lochnadel
Sticken mit der Lochnadel

Vorrätig 

3,30 €

Zusammenfassung
    Kreativer Ideen
    How to do it
    Guide step %d
    1
    Befestigen Sie ein Stück Leinen im Stickrahmen, achten Sie darauf, dass es fest eingespannt ist. Zeichnen Sie Ihr Wunsch-Design auf die Rückseite des Leinenstoffes. In unserem Beispiel wurde mit schwarzem Marker ein Wellenmuster aufgezeichnet.
    Guide step %d
    2
    Fädeln Sie in die größte Lochnadel beige-farbenes Babygarn gemäß Anleitung ein. Stellen Sie die Nadel auf Stufe 12 ein (je höher die Nadeleinstellung, desto länger werden die Schlaufen). Beginnen Sie die Stickarbeit von außen und arbeiten Sie sich zur Mitte hin. Stechen Sie nun die Nadel von der Rückseite des Stickrahmens durch das Leinen und füllen Sie den gewünschten Bereich des Designs aus. Stechen Sie die Nadel jedes Mal fast ganz nach unten durch und ziehen Sie sie dann vorsichtig wieder zurück. Bewegen Sie die Nadel ein kleines Stück über die Oberfläche des Leinens und stechen Sie sie wieder durch den Stoff. Der Nadelkopf sollte den Stoff immer fast berühren, also nur wenige mm über dem Stoff geführt werden.
    Guide step %d
    3
    Wechseln Sie auf das graue Babygarn und stellen Sie die Nadel auf eine Schlaufenlänge von 5 ein. Füllen Sie die gewünschten Bereiche des Designs und fahren Sie danach auf die gleiche Art und Weise mit der Farbe Petrol fort.
    Guide step %d
    4
    Drehen Sie den Stickrahmen um und wechseln Sie zu cremefarbenem Babygarn. Sticken Sie nun die restlichen Bereiche des Motivs von der Vorderseite des Stickrahmens aus, die Nadel bleibt auf Stufe 5 eingestellt.
    Guide step %d
    5
    Schneiden Sie nun überstehendes Leinen ab - lassen Sie aber einen Rand von 4 cm außerhalb des Rahmen stehen. Versiegeln Sie nun die Rückseite der Stickarbeit mit einer Schicht Découpage-Lack und verkleben Sie damit auch die Ecken des Leinenstoffes mit dem Stickrahmen.
    Copyright © Creativ Company