Immerblühende Blüten aus Perlen

Artikelnr.:
v16159

Immerblühende Blüten aus Perlen

Artikelnr.:
v16159

Kreieren Sie immerblühende Büten aus winzigen Perlen, die auf verschiedenste Weise ihren Charme verbreiten können - z.B. in einer Vase, an einer Haarspange, als Geschenk- oder Serviettendeko auf dem Tisch. Die Technik ist eine alte französische Handarbeit, die kompliziert aussieht, aber auf einfachen Techniken basiert. Rocaille Sead Beads werden auf einen dünnen Messingdraht gefädelt und die Perlen über die Nadel auf den Draht gezogen. Zum Schluss wird der Draht zum Fixieren der Perlen verdreht, und fertig ist die erste Blüte.

Ihre Anpassung
Neu
Kreativer Ideen
Immerblühende Blüten aus Perlen
Immerblühende Blüten aus Perlen

Vorrätig 

1,46 €

Zusammenfassung
    Neu
    Kreativer Ideen
    How to do it
    Guide step %d
    1
    Schneiden Sie ein 40–60 cm langes Stück Messingdraht ab und verdoppeln Sie es. Drehen Sie das geschlossene Ende zu einer ca. 1 cm langen Schlaufe. Bitte beachten, dass die Drahtlänge die Stiellänge der fertigen Blüte bestimmt.
    Guide step %d
    2
    Fertigen Sie drei kleine und fünf große Blütenblätter. Für die drei kleinen fädeln Sie auf beiden Seiten der Schlaufe 12 Perlen auf jeden Draht. Drehen Sie die Drähte zusammen und fädeln Sie dann 16 Perlen auf jeden Draht.
    Guide step %d
    3
    Biegen Sie die Drähte nach hinten Richtung Schlaufe und verbinden Sie sie durch Zusammendrehen - siehe Foto.
    Guide step %d
    4
    Für die großen Blütenblätter fädeln Sie auf beiden Seiten der Schlaufe 16 Perlen auf jeden Draht. Für die Außenkante der Blütenblätter fädeln Sie 20 Perlen auf jeden Draht, bevor Sie die Drähte zusammendrehen. Fertigen Sie insgesamt fünf große Blütenblätter.
    Guide step %d
    5
    Für die Staubgefäße fädeln Sie sieben Rocaille Sead Beads auf den Draht. Fädeln Sie die 8. Perle auf und führen Sie den Draht durch die ersten sieben Perlen zurück. Wiederholen Sie diese Arbeit, bis Sie insgesamt sieben Staubgefäße haben. Rollen Sie den Draht (mit den sieben Staubgefäßen) zusammen, schieben Sie ihn durch die aufgerollten Staubgefäße und verdrehen Sie ihn - siehe Foto.
    Guide step %d
    6
    Sie können die Mitte der Blüte zu einer Kugel formen. Fädeln Sie dafür vier Perlen auf ein Stück Messingdraht. Schieben Sie beide Drähte von beiden Seiten durch die vierte Perle und ziehen Sie sie fest. Auf jeden Draht eine weitere Perle auffädeln und beide Drahtenden von beiden Seiten durch die dritte Perle führen. Wiederholen Sie diese Arbeit viermal. Montieren Sie die Kugel, indem Sie eine Perle auf jeden Draht fädeln, die Drähte von beiden Seiten durch die erste Perle schieben und festziehen.
    Guide step %d
    7
    Fertigen Sie geflochtene Blätter an oder Blätter auf einem Stück Messingdraht. Schneiden Sie ein 40-60 cm langes Stück Messingdraht ab. Fädeln Sie 12 Perlen auf die Mitte des Drahtes und verdrehen Sie diesen. Fertigen Sie Blätter auf beiden Drähten nach dem gleichen Verfahren mit 12 Perlen für jedes Blatt. Verdrehen Sie den Draht. Fertigen Sie die letzten beiden Blätter auf die gleiche Art, aber mit 16 Perlen für jedes Blatt.
    Guide step %d
    8
    Setzen Sie die Blüte zusammen, indem Sie die kleinen Blütenblätter um die Staubgefäße herum anordnen. Schneiden Sie ein 40 cm langes Stück Messingdraht ab und drehen Sie es fest um die Staubgefäße und die kleinen Blütenblätter. Ordnen Sie nun die fünf großen Blütenblätter versetzt um die drei kleinen an und drehen Sie den Messingdraht um sie herum, um ihnen Halt zu geben. Verdrehen Sie die Drahtenden, um einen Stiel zu bilden. Befestigen Sie die Blätter um den Stiel, indem Sie sie mit Draht verdrehen.
    Guide step %d
    9
    Kreieren Sie Blüten auf einem 60 cm langen Stück Messingdraht. Fädeln Sie 13 Perlen auf den Draht und drehen Sie den Draht um die letzte Perle. Fädeln Sie 12 Perlen auf den Draht und drehen Sie die beiden Perlendrähte am Ende zu einem Blütenblatt zusammen. Fertigen Sie insgesamt fünf Blütenblätter. Arbeiten Sie die Mitte der Blüte als Kugel entsprechend den Anleitungen in Step 6. Zur Befestigung der Blüte an einer Haarspange verdrehen Sie die Drahtenden der Blüte mit der Haarspange.
    Guide step %d
    10
    Blüten aus verschiedenfarbigen Perlen
    Guide step %d
    11
    Haarspangen mit Perlenblüten

    Weitere Informationen

    Kreieren Sie immerblühende Büten aus winzigen Perlen, die auf verschiedenste Weise ihren Charme verbreiten können - z.B. in einer Vase, an einer Haarspange, als Geschenk- oder Serviettendeko auf dem Tisch. Die Technik ist eine alte französische Handarbeit, die kompliziert aussieht, aber auf einfachen Techniken basiert. Rocaille Sead Beads werden auf einen dünnen Messingdraht gefädelt und die Perlen über die Nadel auf den Draht gezogen. Zum Schluss wird der Draht zum Fixieren der Perlen verdreht, und fertig ist die erste Blüte.

    Weitere Informationen
    Artikelnummerv16159

    Beschreibung

    Zurück
    Ich kaufe ein als
    Weiter als guest
    <strong>{{trans "Your benefits of login" }}</strong><br><br> ✔ {{trans "Your personal wishlist" }}<br><br> ✔ {{trans "See your order history" }}<br><br> ✔ {{trans "Easy checkout" }}
    <strong>{{trans "Your benefits of login" }}</strong> <br><br> ✔️ {{trans "Your special prices" }}<br><br> ✔️ {{trans "Special B2B products" }}<br><br> ✔️ {{trans "B2B marketing universe" }}
    <strong>{{trans "Your benefits of login" }}</strong><br><br> ✔ {{trans "Content especially for you" }}<br><br> ✔ {{trans "Your special prices" }}
    Copyright © Creativ Company