Christstern, hergestellt aus

Artikelnr.:
v16618

Christstern, hergestellt aus

Artikelnr.:
v16618

Basteln Sie aus sechs Streifen mit Sternenmuster einen geflochtenen Stern – es ist viel einfacher, als es aussieht. Der Stern besteht aus zwei Hälften und wird aus halben Streifen gewoben. Zum Schluss muss man nur doch die Enden zusammenkleben und etwas Trockenzeit einberechnen.

Ihre Anpassung
Neu
Kreativer Ideen
Christstern, hergestellt aus
Christstern, hergestellt aus

Vorrätig 

1,34 €

Zusammenfassung
    Neu
    Kreativer Ideen
    How to do it
    Guide step %d
    1
    Ein Stern besteht aus zwei Hälften, die am Ende zusammengeklebt sind. Teilen Sie für jedes Teil drei Sternstreifen in der Mitte.
    Guide step %d
    2
    Fügen Sie die sechs Streifen zusammen, indem Sie sie über- und untereinander weben, drei vertikal und drei horizontal.
    Guide step %d
    3
    Verkleben Sie die äußere Schicht auf allen vier Seiten.
    Guide step %d
    4
    Wiederholen Sie die Schritte 2 und 3, da für einen Stern zwei Hälften benötigt werden.
    Guide step %d
    5
    Schneiden Sie die Streifen der Länge nach auf die gleiche Länge zu.
    Guide step %d
    6
    Nehmen Sie die äußeren vertikalen und horizontalen Streifen und drehen Sie sie eine halbe Umdrehung aufeinander zu. Kleben Sie sie zusammen. Fixieren Sie die Klebestelle während des Trocknens mit einer Büroklammer. Wiederholen Sie diesen Schritt an allen vier Spitzen und an beiden Sternhälften.
    Guide step %d
    7
    Kleben Sie nun die beiden Hälften zusammen und tragen Sie zusätzlichen Kleber in der Mitte auf. Drehen Sie die obere Hälfte eine halbe Umdrehung von der unteren Hälfte weg.
    Guide step %d
    8
    Wenn die beiden Teile miteinander verklebt sind, gibt es einen Punkt, an dem sie miteinander verklebt sind, und einen Punkt, an dem sie nicht übereinander verklebt sind.
    Guide step %d
    9
    Lassen Sie den Stern 1–2 Stunden lang unter Druck trocknen.
    Guide step %d
    10
    Verbinden Sie die aufgeklebte Spitze mit dem dritten geraden Streifen des gegenüberliegenden Sterns, wenn der Stern trocken ist. Kleben Sie die drei Sterne zu einer Spitze zusammen und befestigen Sie eine Büroklammer, bis sie trocken sind. Anschließend auf einen Punkt zuschneiden.
    Guide step %d
    Tipps:
    Verwenden Sie den Stern als Dekoration auf dem Weihnachtstisch.

    Weitere Informationen

    Basteln Sie aus sechs Streifen mit Sternenmuster einen geflochtenen Stern – es ist viel einfacher, als es aussieht. Der Stern besteht aus zwei Hälften und wird aus halben Streifen gewoben. Zum Schluss muss man nur doch die Enden zusammenkleben und etwas Trockenzeit einberechnen.

    Weitere Informationen
    Artikelnummerv16618

    Beschreibung

    Copyright © Creativ Company