Japanische Laterne aus Holzstiel-Lamellen

Art. Nr.:
v13225

Japanische Laterne aus Holzstiel-Lamellen

Art. Nr.:
v13225

Die quadratische Laterne für Teelichter mit ihren gestaffelt angeordneten Lamellen aus Eisstielen ist japanisch inspiriert. Die Innenwände bestehen aus transparentem Papier, das ein weiches Licht erzeugt, wenn das Teelicht angezündet ist.

Ihre Anpassung
Kreativer Ideen
Japanische Laterne aus Holzstiel-Lamellen
Japanische Laterne aus Holzstiel-Lamellen

Vorrätig 

4,50 €

Zusammenfassung
    Kreativer Ideen
    How to do it
    Guide step %d
    1.
    Zwei lange Holzstiele in 8 cm Abstand parallel zueinander legen und auf jedes Ende einen Tropfen Kleber geben.
    Guide step %d
    2.
    Einen Holzstiel in Standardgröße auf das obere Ende der beiden Holzstiele und die Klebepunkte legen.
    Guide step %d
    3.
    Einen weiteren Stiel derselben Größe unter den bereits angeklebten legen - nicht ankleben, er dient nur als Abstandshalter zum nächsten, der wieder angeklebt wird. So weiter arbeiten, bis die langen Holzstiele in Abständen bis unten bedeckt sind.
    Guide step %d
    4.
    Vier solcher Elemente für die Laterne anfertigen, und zwar zwei mit 9 quer liegenden und zwei mit 10 quer liegenden Holzstielen. Diese "Leitern" werden später zu einem Quadrat verbunden.
    Guide step %d
    5.
    Das Zusammenkleben der zwei Lamellen-Seiten mit 10 Stielen beginnt einen Stiel tiefer als die Seiten mit den 9 Lamellen (siehe Bild der fertigen Laterne ganz oben).
    Guide step %d
    6.
    Die vier Innenseiten der Laterne ausmessen, die Maße auf Transparent-Papier übertragen und die Seitenwände ausschneiden. Einen Tropfen Kleber auf die vier Ecken jeder Seite geben.
    Guide step %d
    7.
    Das Papier an allen vier Innenwänden ankleben.
    Guide step %d
    8.
    Nun die vier Seitenteile zu einem Quadrat zusammenstecken - evtl. benötigt man etwas Kleber.
    Copyright © Creativ Company