LIEFERUNG OHNE VERSANDKOSTEN: Geben Sie jetzt diesen Code* FREI2021 ein, und Sie bekommen Ihre Bestellung ohne Versandkosten geliefert (ab einem Warenwert von € 30,00)

Die Pflege der Meere und Meerestiere

Die Pflege der Meere und Meerestiere

- Es darf kein Plastikmüll ins Meer gelangen!

Auf dieser Seite finden Sie Ideen zum Thema Plastik in den Weltmeeren.

Bitten Sie die Kinder, kleinere Plastikabfälle von zu Hause mitzubringen und in eigener kreativer Form Meerestiere daraus zu gestalten. Während dieser Arbeit erfahren sie, dass an Land entsorgte Abfälle in den Magen von Meerestieren gelangen und bei Tieren und Meeresumwelt verheerende Schäden anrichten. Besprechen Sie diese Probleme mit den Kindern und erklären Sie ihnen, wie wichtig es ist, Abfälle in geeigneten Behältern zu entsorgen und zu recyceln, anstatt sie auf der Straße oder im Gelände zu hinterlassen.

Sehen Sie sich den Mageninhalt von Fischen an!

Die zum Thema passende Aufgabe für Kinder ab 9 Jahren: Einen großen Fisch aus Kaninchendraht, Klebeband und Gipsbandagen basteln. Den Fisch mit Plastikmüll füllen und den Fischmagen mit einem Guckloch sichtbar machen. Informationen über Plastik in den Ozeanen können hinzugefügt werden.

Fische mit Körperteilen aus Plastik

Kinder ab 6 Jahren können Fische aus recycelter Pappe und Acrylwolle anfertigen. Details wie Augen und Flossen werden aus Kunststoffabfällen geformt und mit Sticky Base hinzugefügt.

Meerestiere voller Plastikmüll

Kinder ab 6 Jahren könnten die hier gezeigten Meerestiere basteln, indem sie zwei identische Figuren aus dem Teach Me-Set nehmen, je ein Loch hineinschneiden, die Figuren anmalen und zusammenfügen. Zwischen beide Hälften wird vorher ein mit Plastikmüll gefülltes Plastikbeutelchen (gefertigt aus der Teach Me-Plastikverpackung) gesteckt, das den gefährlichen Mageninhalt des Fisches anschaulich zeigt.

Copyright © Creativ Company