Kinder testen Funny Friends 8 Jahre

Kinder testen "Funny Friends" Projekt-Set

8 Jahre

Lone Brødbæk, Grundschul-Lehrerin (2. Klasse)

'Das Schulklassen-Set für Funny Friends ist ideal zum Basteln. Besonders beliebt waren die Federn, weil die Kinder die Figuren zum Leben erwecken und sogar springen lassen konnten. Es war eine positive Erfahrung für mich, dass die Kinder meine Hilfe fast gar nicht beanspruchten. Ich hatte als Abschluss noch eine Herausforderung für sie, indem ich sie bat, kleine Geschichten rund um ihre Figuren aufzuschreiben. Insgesamt war es eine tolle Erfahrung für alle Beteiligten, die zeigte, wie wunderbar sich Phantasie und praktisches Lernen miteinander verbinden lassen'.

 

Hier sehen Sie, was die Kinder mit viel Phantasie kreiert haben und lesen Sie, wie die Ergebnisse für den Unterricht genutzt werden können.

Sehen Sie, was die Kinder aus ihrer Phantasie heraus kreiert haben und lesen Sie, wie die Lehrkraft die Ergebnisse für Unterrichtsprojekte nutzen konnte. Wir haben ein Schulklassen-Set für 8-jährige Kinder getestet.

Kinder sind spontan und besitzen noch die besondere Fähigkeit, Ihre gesamte Vorstellungskraft zu nutzen. Dagegen werden Erwachsene oft durch angesammeltes Wissen daran gehindert, experimentellen Impulsen nachzugeben. 

Die Creativ Company möchte dem gerecht werden und das freie Spiel der Kinder mit entsprechenden Materialien unterstützen. Dafür haben wir ein Projekt-Set für größere Gruppen/Klassen entwickelt, das unter anderem Silk Clay, Perlen, Mini-Glocken, Pfeifenreiniger und Aluminiumdraht enthält - bereit zum Experimentieren.

Sie werden sehen, wie viele unterschiedliche Dinge Kinder dieser Altersgruppe aus dem Inhalt entstehen lassen, wenn ihnen erlaubt wird, selbst zu entscheiden.

Alte Freunde - eine Geschichte der 8-jährigen Alice
Es war einmal ein kleiner Prinz namens Boby. Boby hatte seine Freunde zu sich zum Abendessen eingeladen. Aber keiner kam und Boby war traurig. Aber dann kamen die Freunde doch noch und entschuldigten sich, dass sie die Einladung vergessen hatten. Boby war immer noch sauer und sagte ihnen, sie sollen wieder gehen, denn man vergisst seine Freunde nicht. Am nächsten Tag bereute Boby seine Worte und schrieb Briefe an seine Freunde, um sie nochmals einzuladen. Die Freunde verstanden gar nichts mehr, kamen aber, und sie vertrugen sich wieder bis in alle Ewigkeit.

Der kleine Frosch - eine Geschichte des 8-jährigen Karl Emil
Es war einmal ein kleiner Frosch, dessen 7. Geburtstag am nächsten Tag sein würde. Es wurde Abend, und der kleine Frosch ging ins Bett, um bereit für seinen Geburtstag zu sein. Er träumte von Geschenken und wer wohl zu seinem Geburtstag kommen würde. Doch am nächsten Morgen bekam der kleine Frosch weder ein Geburtstagslied, noch Geschenke. Er war sehr traurig und hatte das Gefühl, dass niemand auf der ganzen Welt mit ihm feiern wollte. Als der kleine Frosch 19 Jahre alt wurde, bekam er eine Freundin. Die Freundin mochte den Frosch sehr, der nun ein großer Frosch geworden war. Als sie heirateten, dauerte es nur ein paar Tage, und das Mädchen wurde schwanger.  Sie bekamen ein kleines Löwenbaby, das so schlau war, dass es Weltmeister wurde. Und so lebte die kleine Familie glücklich bin ans Ende.

Der orange Igel – eine Geschichte der 8-jährigen Laura
Vor langer Zeit gab es einen Igel, der in einem Schloss lebte. Er war ein König und lebte mit seiner Königin zusammen. Eines Tages kam ein Clown und fragte, ob er bei ihnen bleiben dürfe. Sie sagten ja und er bekam ein Zimmer. An einem anderen Tag klopfte es wieder an der Tür. Dieses Mal war es ein fremder Mann, der sagte, dass er kein Zuhause habe und traurig sei. Da fragten ihn der König und die Königin, ob er bei ihnen wohnen möge. Er sagte ja und sie gaben auch ihm ein Zimmer. Dann lebten alle glücklich und zufrieden miteinander.

Copyright © Creativ Company