Weekend Sale: Genießen Sie Ihr Wochenende mit 25% Rabatt auf unsere Riesenauswahl an Baumwollgarn. Hier ist Ihr Rabattcode

Selbst angefertigte Seife aus Shea-Seifenbasis mit Vanille und Rosenblüten

Art. Nr.:
v15870

Selbst angefertigte Seife aus Shea-Seifenbasis mit Vanille und Rosenblüten

Art. Nr.:
v15870

Stellen Sie eine eigene Seife her, die Ihre Haut reinigt und pflegt. Pro fertigem Seifenstück benötigen Sie 100 g Seifenbasis. Fügen Sie Seifenfarbpaste, ätherisches Vanilleöl und getrocknete Rosenblätter hinzu. Bitte beachten: In Gebrauch genommene Seifenstücke sollten nach Gebrauch in eine Seifenschale gelegt werden, damit sie zwischendurch trocknen können.

Artikel für diese Idee auswählen

* Pflichtfelder

Gesamtpreis für ausgewählte Produkte
Ihre Anpassung
Kreativer Ideen
Selbst angefertigte Seife aus Shea-Seifenbasis mit Vanille und Rosenblüten
Selbst angefertigte Seife aus Shea-Seifenbasis mit Vanille und Rosenblüten

Vorrätig 

2,59 €

Zusammenfassung
    Kreativer Ideen
    How to do it
    Guide step %d
    1
    Wiegen Sie für Ihr Seifenstück 100 g Seifenbasis ab. Wir empfehlen die Verwendung von schützenden Handschuhen, da die Seifenbasis heiß wird und das ätherische Vanilleöl sehr konzentriert ist.
    Guide step %d
    2
    Die Gießform sorgfältig waschen und mit Alkoholspray benetzen. Trocknen lassen.
    Guide step %d
    3
    Wenn Sie die Seifenbasis in 3 kleinere Stücke gschnitten haben, können Sie sie entweder im Wasserbad oder in der Mikrowelle schmelzen. Für die Mikrowelle ist zu beachten: Seife bei 80% Leistung in Intervallen von 30 Sekunden schmelzen und zwischen den Intervallen umrühren, um die Überhitzung einzelner Teile zu vermeiden.
    Guide step %d
    4
    Geben Sie 2 cm pinkfarbene sowie 1,5 cm gelbe Seifenfarbpaste und 12 Tropfen ätherisches Vanilleöl sowie 1 dl Rosenblüten in die geschmolzene Seifenbasis. Gut umrühren. Anmerkung: Entfernen Sie die Rosenknospen und verwenden Sie nur die zerkleinerten Rosenblüten, um der Seife Farbe und einen natürlichen Look zu geben - siehe Foto.
    Guide step %d
    5
    Mögliche Luftblasen auf der Seifenoberfläche können Sie beseitigen, indem Sie die Seife mit Alkoholspray besprühen.
    Guide step %d
    6
    Streuen Rosenblüten auf die Seifenstücke, wenn sie leicht abgekühlt sind. Die Blüten verlieren ihre Farbe, wenn die Seife zu warm ist. Drücken Sie die Blütenteile ein wenig in die Seifenoberfläche, damit sie in der Seife haften können.
    Guide step %d
    7
    Wenn Sie keine gefärbte Seife wünschen, geben Sie keine Rosenblüten in die geschmolzene Seifenbasis. Wenn Sie eine farbige Seife wünschen, geben Sie 1 cm rosafarbene Seifenfarbpaste, 1,5 cm gelbe Paste und 2 Tropfen ätherisches Vanilleöl pro 100 g Seifenbasis hinein. Gut umrühren.
    Guide step %d
    8
    Gießen Sie die geschmolzene Seifenbasis in die Form und entfernen Sie alle Luftblasen von der Oberfläche, indem Sie sie mit Alkohol besprühen. Nun können Sie die Rosenblüten auf die Seifenstücke streuen - siehe Step 6.
    Guide step %d
    9
    Wenn Sie keine gefärbte Seife wünschen, geben Sie keine Seifenfarbpaste in die geschmolzene Seife. Geben Sie stattdessen zerkleinerte Rosenblüten und 2 Tropfen ätherisches Vanilleöl pro 100 g Seifenbasis hinein. Gut umrühren.
    Guide step %d
    10
    Gießen Sie die geschmolzene Seifenbasis in die Form. Mögliche Luftblasen auf der Seifenoberfläche können Sie beseitigen, indem Sie die Seife mit Alkoholspray besprühen.
    Guide step %d
    11
    Zwei Varianten: !!!!! Links ein Seifenstück mit nur aufgestreuten Rosenblüten, rechts ein Seifenstück ohne Farbpaste, aber mit Rosenblüten, die in die Seifenbasis eingemischt und später auf die Oberseite gestreut wurden.
    Guide step %d
    12
    Die fertigen Seifenstücke
    Copyright © Creativ Company