Eine lange gestrickte und gefilzte Kuschelpuppe

Art. Nr.:
v14149

Eine lange gestrickte und gefilzte Kuschelpuppe

Art. Nr.:
v14149

Eine lange Kuschelpuppe - gestrickt mit einem Strickrahmen - aus Melbourne Wolle in verschiedenen Farben und in Form einer Röhre. In der Waschmaschine gefilzt, ausgestopft mit Polyester-Füllmaterial und zusammengenäht. Details wurden aufgestickt und angenäht, wie z.B. Wolle als Haare.

Artikel für diese Idee auswählen

* Pflichtfelder

Gesamtpreis für ausgewählte Produkte
Ihre Anpassung
Kreativer Ideen
Eine lange gestrickte und gefilzte Kuschelpuppe
Eine lange gestrickte und gefilzte Kuschelpuppe

Vorrätig 

2,05 €

Zusammenfassung
    Kreativer Ideen
    How to do it
    Guide step %d
    1.
    Maschen aufnehmen: Eine Schlaufe bilden und an einem der Stege befestigen. Nun die Wolle um die Stege herum wickeln, abwechselnd von vorne und von hinten. Einmal komplett herum - fest, aber nicht zu stramm!
    Guide step %d
    2.
    Noch einmal ganz herum und dann den Faden an der Seite eines Steges sichern.
    Guide step %d
    3.
    Mit dem Strickhaken, der Teil des Strick-Sets ist, an jedem Steg die untere Masche über die obere heben. Einmal ganz um den Strickrahmen herum.
    Guide step %d
    4.
    Den Faden wieder um die Stege des Strickrahmens wickeln und die untere Masche, wie vorher beschrieben, über die obere heben.
    Guide step %d
    5.
    Farbwechsel: Den Faden in der neuen Farbe wie vorher um die Stege wickeln und fortfahren wie in Schritt 1-4.
    Guide step %d
    6.
    Hinweis: Die Übergänge der Farben wird man nur auf der Innenseite erkennen.
    Guide step %d
    7.
    Fahren Sie auf diese Weise - mit Farbwechseln nach Ihrem Geschmack - fort, bis der Strickschlauch ca. 60 cm lang ist. (Unterteilen Sie die Übergänge passend zu Schuhen, Socken, Hose/Kleid, Top und Gesicht.)
    Guide step %d
    8.
    Schneiden Sie nach der letzten Runde den Faden ab. Beenden Sie, indem Sie den abgeschnittenen Faden durch jede einzelne Masche hindurchziehen. Dann ziehen Sie an dem Faden um die Röhre zu schließen.
    Guide step %d
    9.
    Sichern Sie den überschüssigen Faden auf der Innenseite, wie gezeigt. Knoten Sie auch die Fäden beim Farbwechsel zusammen.
    Guide step %d
    10.
    Legen Sie die gestrickte Röhre zusammen mit Tennisbällen und einem Handtuch in die Waschmaschine. Mit normalem Waschmittel bei 40°C im normalen Waschgang waschen. Der Strickschlauch wird dadurch auf eine Länge von ca. 40-50 cm schrumpfen. Im nassen Zustand in Form ziehen. Mit Polyester-Füllmaterial stabil befüllen.
    Guide step %d
    11.
    Trennen Sie die Füße durch Stiche mit schwarzem Garn.
    Guide step %d
    12.
    Sticken Sie mit einem schwarzen und einem roten Faden Gesichtszüge auf.
    Guide step %d
    13.
    Sticken Sie für die Latzhose Kreuzstiche, für die Klammern Steppstiche und für das Strumpfband Umrissstiche auf. Die Knöpfe nähen Sie an.
    Guide step %d
    14.
    Für die Haare legen Sie ein Bündel Wolle von ca. 50 cm Länge zusammen und nähen es in der Mitte horizontal auf den Kopf der Kuschelpuppe auf.
    Guide step %d
    15.
    Schneiden Sie vorne ein paar Fransen als Pony ab und flechten Sie Zöpfe. Um diese stabiler und formbar zu machen, können Sie Pfeifenreiniger hineinflechten.
    Guide step %d
    Ein weiteres Beispiel
    Die Puppe ist farblich unterteilt in (ungefähr): 3 cm Schwarz, 30 cm Rot, 12 cm Beige und 9 cm Schwarz.
    Guide step %d
    Andere Varianten
    TIPP! Da Waschmaschinen unterschiedlich waschen, kann es sein, dass das Filzergebnis nicht ausreicht. Unsere Empfehlung wäre dann, die Temperatur auf 50°C zu erhöhen und den Schlauch erneut zu waschen.
    Copyright © Creativ Company