Découpage-Technik auf Terracotta-Gegenständen

Découpage-Technik auf Terracotta-Gegenständen

Inspiration: 15088

Von: 1,19 €

An: 546,33 €

Preis: 0,00 €

Inkl. Steuern

Verfügbarkeit: Auf Lager

Von: 1,19 €

An: 546,33 €

Terracotta-Gegenstände lassen sich sehr gut mit der Découpage-Technik verzieren. Sie können wählen aus Découpage mit Transparentpapier (Servietten, Seidenpapier und Découpage-Papier) oder Papier, welches nicht transparent ist (Glanzpapier, Geschenkpapier etc.). Wir empfehlen zum Aufkleben des Papiers Allround-Découpage-Lack oder Découpage-Lack für Glas und Porzellan.
Alle anzeigen
...
Diese Idee stammt von:
Découpage-Techniken Porzellanartikel Silkepapir
So geht's
Guide step 1
Step 1.
Découpage mit Transparentpapier: Reißen Sie das Papier in kleine längliche Stücke (reissen Sie viele Stücke auf Vorrat zu). Decoupage-Lack mit einem Pinsel auf den Terracotta-Gegenstand auftragen. Legen Sie nach und nach kleine Papierstücke auf den aufgepinselten, feuchten Lack. Mit einem sauberen Pinsel die Papierstückchen von der Mitte und nach Außen hin glätten, um Luftblasen und Falten zu entfernen. Alles gut trocknen lassen.
Guide step 2
Step 2.
Découpage mit nicht transparentem Papier: Hier haben wir schwarzes Glanzpapier und zugeschnittene, bunte Stücke aus einer Zeitschrift ausgewählt. Die Stücke nach dem gleichen Verfahren wie oben beschrieben aufkleben. Am besten geeignet für diese Verzierung sind Terracotta-Gegenstände mit wenigen Details und Kurven. Die kleinen geometrischen Papierstücke erhalten Sie, wenn Sie Glanzpapier und Zeitschriften-Schnipsel mit einem Motivstanzer bearbeiten. Motivstanzer gibt es im Set mit 3 verschiedenen Größen pro Design.

Artikel für die Idee kaufen

Preis: 0,00 €

Inkl. Steuern