Tie-dye with elastic bands

Artikelnummer
v15942

Create beautiful effects on fabrics with fabric dye and elastic bands. Fold the fabric and attach the elastic bands in different ways for different results.

Artikel für diese Idee auswählen

* Pflichtfelder

Samlet pris for valgte produkter
Ihre Anpassung
Tie-dye with elastic bands
Tie-dye with elastic bands

Vorrätig 

3,65 €

Zusammenfassung
    How to do it
    Guide step %d
    1
    Waschen und trocknen Sie Ihr Stoffteil, um etwaige Fertigungsreste zu entfernen und den Stoff aufnahmefähiger für die Farbe zu machen. Legen Sie den Stoff (z. B. T-Shirt, Stoffhut etc.) mit Hilfe der Ziehharmonika-Methode in vertikale Falten. Binden Sie dann Gummibänder - wo und wie Sie möchten - fest um die Falten. Wenn Sie zwei Gummibänder gleichzeitig verwenden, machen Sie Ihre Arbeit einfacher und effektiver.
    Guide step %d
    2
    Mit Hilfe der Bullaugen-Technik können Sie kreisförmige Farbmuster kreieren. Dafür ziehen Sie jeweils ein kleines Stoffbüschel aus der Mitte des Stoffteils und wickeln zwei Gummibänder fest darum. Ziehen Sie den Stoff weiter heraus und wickeln Sie erneut zwei Gummibänder etwas weiter unten um den Stoffstrang. Je mehr Stoff Sie herausziehen und je mehr Gummibänder Sie um den Stoff wickeln, desto größer wird der Kreis (siehe Foto). Wiederholen Sie die beschriebene Arbeitsweise nach Belieben an mehreren Stellen, um weitere Kreise zu bilden, deren Größe Sie variieren können.
    Guide step %d
    3
    Eine Variante ist die verdrehte Bullaugen-Technik: Ziehen Sie kleine Stoffbüschel aus der Stoffmitte und wickeln Sie Gummibänder wie gehabt fest darum. Ordnen Sie die Gummibänder wie auf dem Foto gezeigt an und verdrehen Sie die Büschel dabei leicht.
    Guide step %d
    4
    Decken Sie Ihren Arbeitstisch mit Plastikfolie ab und benutzen Sie Einmalhandschuhe für die bevorstehende Arbeit. Bereiten Sie dann ein Farbbad für ca. 350 g trockenen Stoff vor, indem Sie 0,5 kg feines Küchensalz in 1 l kochendem Wasser in einer geeigneten Wanne auflösen.
    Guide step %d
    5
    Fügen Sie 4 l Wasser hinzu, sodass die Endtemperatur zwischen 30°C und 60°C liegt. Je wärmer das Wasser, desto dunkler und intensiver die Farbe; je kälter das Wasser, desto heller die Farbe. Jetzt 50 ml Stofffarbe und 100 g Fixiermittel in die Wanne geben und verrühren, bis das Fixiermittel gelöst ist.
    Guide step %d
    6
    Geben Sie die Stoffteile ins Farbbad und lassen Sie die Farbe 5-20 Minuten lang einwirken. Je länger Sie die Teile im Farbbad lassen, desto dunkler wird die Farbe; je kürzer, desto heller bleibt die Farbe.
    Guide step %d
    7
    Nehmen Sie den Stoff aus der Wanne und lösen Sie die Gummibänder mit einer Schere. Spülen Sie den Stoff mehrmals in kaltem Wasser, bis das Wasser sauber ist. Dann waschen Sie den Stoff mit Waschmittel in der Waschmaschine bei 40°C.
    Guide step %d
    8
    Ein fertiger Stoffhut, behandelt mit der Ziehharmonika-Technik.
    Guide step %d
    9
    Mit der Dip'n-Dye-Technik können Sie z. B. den unteren Teil eines (bereits gefärbten, gewaschenen und getrockneten) T-Shirts umfärben, indem Sie es einige Minuten lang in ein neues Färbebad mit 30°C Temperatur tauchen und ihm damit einen Touch von Rosa verleihen.
    Copyright © Creativ Company