How to make handmade paper with a napkin design

Artikelnummer
v15946

Learn how to make handmade paper with designs from napkins. Make the homemade paper from paper pulp, a paper making frame mould with a screen and pieces of felt. Glue the homemade piece of paper onto the front of a greeting card.

Artikel für diese Idee auswählen

* Pflichtfelder

Samlet pris for valgte produkter
Ihre Anpassung
How to make handmade paper with a napkin design
How to make handmade paper with a napkin design

Vorrätig 

1,70 €

Zusammenfassung
    How to do it
    Guide step %d
    1
    Feuchten Sie den Papierbrei an und reißen ihn in kleine Stücke. Lassen Sie nun alles gut durchweichen.
    Guide step %d
    2
    Vermischen Sie den Papierbrei, entweder mit einem Schneebesen oder einem elektrischen Handmixer, zu einer gleichmäßigen Konsistenz.
    Guide step %d
    3
    Schneiden Sie ein Motiv aus einer Serviette aus. Entfernen Sie vorsichtig die zwei Stofflagen auf der Rückseite des Motivs.
    Guide step %d
    4
    Gießen Sie den Papierbrei in eine Wanne, die groß genug ist, dass der Siebrahmen hineingelegt werden kann. Die Dicke des herzustellenden Papiers ist abhängig von der Menge an Papierbrei in der Mischung.
    Guide step %d
    5
    Rühren Sie die Mischung nochmal gut durch.
    Guide step %d
    6
    Tauchen Sie den Siebrahmen, wie auf dem Foto zu sehen, in die Wanne ein.
    Guide step %d
    7
    Tauchen Sie den Rahmen horizontal unter den Papierbrei. Rütteln Sie ihn etwas hin und her, bis die Oberfläche des Siebes komplett und möglichst gleichmäßig mit Papierbrei bedeckt ist. Heben Sie den Rahmen nun vorsichtig aus der Wanne. Lassen Sie das Wasser abtropfen. Tipp: Sieben Sie den übrig gebliebenen Papiebrei aus dem Wasser, lassen ihn trocknen und bewahren ihn für das nächste Mal auf. Achtung: Gießen Sie die Mischung niemals direkt in die Spüle, da diese die Abflüsse blockieren kann!
    Guide step %d
    8
    Fahren Sie mit einem Stück Filz über die Unterseite des Rahmens und saugen Sie so viel Flüssigkeit wie möglich auf. Drücken Sie den Filzlappen aus und fahren danach mit der Prozedur fort bis nahezu alles Wasser aufgesogen ist.
    Guide step %d
    9
    Stürzen Sie nun den Rahmen auf ein Filztuch um.
    Guide step %d
    10
    So kann noch mehr Wasser aufgesogen werden - drücken Sie aber vorsichtig auf die Papieroberfläche.
    Guide step %d
    11
    Entfernen Sie nun vorsichtig den Rahmen. Stellen Sie sicher, dass sich das handgeschöpfte Papier gut vom Rahmen löst, bevor Sie diesen anheben. Lassen Sie das Papier nun komplett auf dem Filz trocknen. Die Trocknungszeit variiert je nach Raumtemperatur und Dicke des Papiers zwischen 24-48 Stunden.
    Guide step %d
    12
    Legen Sie das Servietten-Motiv auf das noch feuchte Papier.
    Guide step %d
    13
    Mit einem feuchten Filzstück drücken Sie vorsichtig auf die Serviette und übertragen mit der Zeit so das farbige Motiv auf das Papier. Eventuell müssen Sie den Filz zwischendurch erneut anfeuchten, um das gesamte Motiv sauber zu übertragen. Entfernen Sie dann das farblose Serviettenstück vom Papier.
    Guide step %d
    14
    Mit einem angefeuchteten Pinsel können Sie Teilungslinien auf den großen Papierbogen malen. An diesen Linien können Sie dann vorsichtig das Papier auseinanderreißen. Nun alles gut trocknen lassen.
    Guide step %d
    15
    Kleben Sie das verzierte, handgeschöpfte Papier zum Beispiel auf die Vorderseite einer Grußkarte.
    Copyright © Creativ Company