Wanduhr, verziert mit Planeten aus Silk Clay und Sternen-Stickern

Artikelnr.:
v15461

Wanduhr, verziert mit Planeten aus Silk Clay und Sternen-Stickern

Artikelnr.:
v15461

Gestalten Sie Ihre eigene Wanduhr zum Thema Sonnensystem. Als Planeten dienen Styroporkugeln, die mit Silk Clay ummantelt werden. Sternen-Sticker zeigen die Stunden auf dieser besonderen Wanduhr an. Alle Planeten und Sterne werden mit Bonsai-Draht befestigt.

Ihre Anpassung
Kreativer Ideen
Wanduhr, verziert mit Planeten aus Silk Clay und Sternen-Stickern
Wanduhr, verziert mit Planeten aus Silk Clay und Sternen-Stickern

Vorrätig 

2,59 €

Zusammenfassung
    Kreativer Ideen
    How to do it
    Guide step %d
    1
    Montieren Sie das Uhrwerk - bis auf die Zeiger.
    Guide step %d
    2
    Verkneten Sie 40 g gelbes Silk Clay mit etwas weißem, rotem und orangefarbenem Silk Clay. Kneten und verdrehen Sie die Knetmasse so lange, bis Sie die gewünschte Optik erzielen. Achtung! Wenn Sie zu lange kneten, besteht aber die Gefahr, dass die Farben zu einer einheitlichen Masse verschmelzen.
    Guide step %d
    3
    Sonne zum Abdecken des Uhrwerks: Rollen Sie das Silk Clay zu einer etwas abgeflachten Kugel. Drücken Sie mit einem geeigneten Modellierwerkzeug ein Loch durch die Mitte.
    Guide step %d
    4
    Drücken Sie die Sonnen-Kugel auf den Uhrmechanismus. Die Mitte des Uhrwerks sollte durch die Sonne ragen und über der Oberfläche liegen - siehe Abbildung.
    Guide step %d
    5
    Montieren Sie nun die Zeiger etc. wie in der Anleitung beschrieben.
    Guide step %d
    6
    Basteln Sie die Planeten, indem Sie kleine Styroporkugeln mit Silk Clay ummanteln. Das Silk Clay sollte vorher aus verschiedenen Farben gemischt werden - passend für die jeweiligen Planeten.
    Guide step %d
    7
    Verkneten und verdrehen Sie das farbige Silk Clay vorsichtig.
    Guide step %d
    8
    Ummanteln Sie eine Styroporkugel mit der Silk Clay-Mischung.
    Guide step %d
    9
    Glätten Sie die Oberfläche mit den Fingern.
    Guide step %d
    10
    Hier sehen Sie, welche Farben wir wie vermischt haben, um die verschiedenen Planeten-Farben zu erzielen.
    Guide step %d
    11
    Schneiden Sie Bonsai-Draht in 12 Stücke unterschiedlicher Länge. So können die Planeten und Sterne, wie in der Realität auch, mit unterschiedlichem Abstand um die Sonne kreisen.
    Guide step %d
    12
    Stecken Sie die jeweiligen Planeten auf ein Ende des Bonsai-Drahtes und das andere Ende schieben Sie in die Sonne. Sie können die Stabilität der Drahtkonstruktion verbessern, indem Sie einen Tropfen transparentes, selbsthärtendes Modelliergel oder Kleber auf die Einstichstelle des Drahtes in die Sonne geben. Achtung! Die Positionierung der Planeten ist sehr wichtig, damit die Uhr später richtig funktioniert. Der Planet für 12 Uhr muss dem Planeten für 6 Uhr genau gegenüber liegen etc.
    Guide step %d
    13
    Verzieren Sie die letzten beiden Bonsai-Drahtstücke, die keinen Planeten tragen, mit Sternaufklebern. Plastischer wirkt es, wenn Sie zwei identische Sternaufkleber um ein Stück Bonsai-Draht kleben.
    Guide step %d
    14
    Kleben Sie an passende Stellen weitere Sterne auf.
    Zurück
    Ich kaufe ein als
    Weiter als guest
    Ihre Login-Vorteile

    ✔ Ihre persönliche Wunschliste

    ✔ Ihre Bestellhistorie

    ✔ Einfacher Bezahlvorgang
    Ihre Login-Vorteile

    ✔️ Ihre Sonderpreise

    ✔️ Spezielle B2B-Produkte

    ✔️ Unser B2B-Marketinguniversum
    Ihre Login-Vorteile

    ✔ Speziell auf Sie zugeschnittene Inhalte

    ✔ Ihre Sonderpreise
    Copyright © Creativ Company