Tiere aus dem kalten Norden - geformt aus Foam Clay

SKU
v15155

Die kleinen Polartiere wurden aus Styroporkegeln geformt, die zuvor mit Foam Clay ummantelt worden sind. Anschließend wurden Augen, Nasen, Geweihe sowie lustige Schals hinzugefügt.

Artikel für diese Idee auswählen

* Pflichtfelder

Samlet pris for valgte produkter
Ihre Anpassung
Tiere aus dem kalten Norden - geformt aus Foam Clay
Tiere aus dem kalten Norden - geformt aus Foam Clay

Vorrätig 

1,95 €

Zusammenfassung
    How to do it
    Guide step %d
    1
    Zuerst die Styroporkegel komplett mit Foam Clay bedecken.
    Guide step %d
    2
    Je nach Tier Arme, Schwanz, Flügel, Ohren etc. formen und an den Körper drücken.
    Guide step %d
    3
    Pinguin: Zuerst den Kopf mit weißem Foam Clay formen, dann den gesamten Körper mit schwarzem Foam Clay ummanteln.
    Guide step %d
    4
    Den Bauch des Pinguins nachträglich mit einer Schicht weißem Foam Clay überziehen.
    Guide step %d
    5
    Den Schnabel aus orangefarbenem Silk Clay formen und anbringen.
    Guide step %d
    6
    Das Rentier-Geweih aus braunem Pfeifenreiniger basteln.
    Guide step %d
    7
    Das fertige Geweih mit etwas Kleber auf den Kopf kleben. Die Nase aus rotem Silk Clay formen und anbringen. Für die Augen kann man Stecknadeln oder Stifte mit schwarzem Köpfchen verwenden.
    Guide step %d
    8
    Schals: Roten und weißen Pfeifenreiniger miteinander verzwirbeln.
    Guide step %d
    9
    Die verzwirbelten Pfeifenreiniger um den Hals der Tiere legen und auf die jeweils passende Länge stutzen.
    Guide step %d
    10
    Aus weißem Foam Clay kleine Schneebälle formen.
    Guide step %d
    11
    Wenn man den Pinguin auf die Skier setzt und mit Skistöcken ausrüstet, solange das verwendete Foam Clay noch nicht getrocknet ist, haften die Teile ohne Kleber von selbst aneinander.
    Guide step %d
    12
    Aus den Schneebällen lässt sich auch ein niedlicher Schneemann formen.
    Copyright © Creativ Company