Wanduhr aus einem mit Kunstlederpapier bezogenen Tablett

Wanduhr aus einem mit Kunstlederpapier bezogenen Tablett

Inspiration: 15458

Von: 4,34 €

An: 60,27 €

Preis: 0,00 €

Inkl. Steuern

Verfügbarkeit: Auf Lager

Von: 4,34 €

An: 60,27 €

Basteln Sie sich eine Wanduhr aus einem mit Kunstlederpapier bezogenen Tablett. Als Aufhänger dient ein Streifen aus dem gleichen Material.
Guide step 1
Step 1.
Zeichnen Sie auf der Rückseite des Tabletts die Mitte ein. Ziehen Sie dafür mit einem Lineal diagonale Linien von Ecke zu Ecke. Dort, wo sich die Linien kreuzen, ist der Mittelpunkt.
Guide step 2
Step 2.
Bohren Sie im Mittelpunkt mit einer Ahle oder einem Bohrer ein Loch in das Tablett. Das Loch muss so groß sein, dass Sie den Uhrwerk-Stift hindurchstecken können.
Guide step 3
Step 3.
Übertragen Sie die Umrisse des Tabletts auf Papier und teilen Sie den Umriss in drei Segmente auf - siehe Abbildung.
Guide step 4
Step 4.
Schneiden Sie die drei Segemente aus. Sie dienen als Schablonen beim Zuschneiden des Kunstlederpapiers in drei verschiedenfarbige Teile.
Guide step 5
Step 5.
Das Ziffernblatt entsteht, indem Sie die drei fertigen Teile mit doppelseitigem Klebeband auf die Tablettrückseite kleben.
Guide step 6
Step 6.
Dann montieren Sie das Uhrwerk von der Tablettvorderseite aus. Schneiden Sie an der Stelle, an der das Uhrwerk sitzen soll, ein kleines Loch in das Kunstlederpapier, damit es beim Durchstecken nicht ausreißt.
Guide step 7
Step 7.
Nun müssen Sie das Uhrwerk zusammensetzen - siehe Abbildung.
Guide step 8
Step 8.
Als Aufhänger schneiden Sie zum Schluss einen 50 cm langen Streifen Kunstlederpapier sowie zwei Stücke Klebeband in Papierbreite zu, die Sie an die Papierenden kleben - siehe Abbildung.
Guide step 9
Step 9.
Befestigen Sie den Aufhänger mit seinen Klebeenden seitlich am Tablett. Jetzt kann die fertige Uhr aufgehängt werden.

Artikel für die Idee kaufen

Preis: 0,00 €

Inkl. Steuern